Logo

rpatzSchon in der Vergangenheit fiel er durch Äußerungen wie diese auf: „Ich hasse Vaginas. Ich bin dagegen allergisch.“ Was fast jeder für einen miesen Witz hielt, scheint vielmehr der Versuch gewesen zu sein, seine wahre sexuelle Orientierung zumindest durchblicken zu lassen. Das jedenfalls legt ein vor wenigen Tagen erschienenes Paparazzi-Video der Website Gossip Cop nahe.

Dort nämlich versucht Pattinson, in eine bekannte Schwulenbar zu gelangen, wird von Paparazzi jedoch dabei gestört. Um diese abzulenken, lupft eine weibliche Begleitung ihr Shirt und ruft: „Wartet. Macht ein Bild von mir, ich bin so süß“, während sich Pattinson mit gesenktem Haupt in besagte Bar schleicht.

Die Bemerkungen seiner Vorzeige-Freundin FKA twigs helfen auch nicht gerade, die Zweifel zu zerstreuen. So sagte sie der New York Times schon vor diesem Vorfall: „Ich kann gar nicht anfangen damit, wie schrecklich es (die Medienaufmerksamkeit) ist. Es lässt dich manchmal einfach alles anhalten wollen. Es macht, dass du deinen Kopf in einen Spiegel schlagen willst.“

Das Video vor der Gaybar gibt es hier zu sehen: https://youtu.be/4u_tr6cvycE

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.