Logo
Chuck Berry mit 90 gestorben
Jenny Elvers trennt sich von Freund
Darsteller von Alf gestorben
Prince ist tot
Vater von Bushido gestorben
Avril Lavigne und Chad Kroeger wieder ein Paar
David Lynch Regisseur von Twin Peaks Sequel
Scheidungsgerüchte um George Clooney
Kanye West verrät: Nicht zu lächeln, lässt mich lächeln
Miley Cyrus definiert „Duck Face“ neu

Sean Penn hätte seinen Sohn beinah „Steak“ genannt

15. Juni 2016 Schlagwörter: , ,

Celebrities arrive on the red carpet to attend the premiere of 'The Last Face', held during the 69th Cannes International Film Festival in Cannes, France. Pictured: Hopper Penn, Sean Penn, Dylan Penn Ref: SPL1287586 210516 Picture by: Splash News Splash News and Pictures Los Angeles: 310-821-2666 New York: 212-619-2666 London: 870-934-2666 photodesk@splashnews.com Als ob „Hopper“ nicht schon ungewöhnlich genug für einen Vornamen ist, hat eben dieser, der Sohn von Sean Penn jetzt verkündet, dass sein Vater ihn eigentlich „Steak“ nennen wollte:

„Mein Vater wollte mich Steak nennen, wie das Essen, weil er es so sehr liebt. Aber meine Mum wäre damit nie einverstanden gewesen.“

Ich hätte nicht gedacht, dass Sean Penn ausgerechnet Steak so sehr liebt. Mir schwebten eher laktosefreie Tofu-Würstchen mit Sesamkernbelag vor. Das jedenfalls würde besser zu einem linksliberalem, grünem Gutmenschen wie Penn passen, der trotzdem für seine Wutanfälle bekannt ist.

Was den tatsächlichen Namen „Hopper“ angeht, so suchte Sean Penn ihn aus, um seinem Idol Dennis Hopper zu huldigen. „Dennis“ ist wohl einfach zu gewöhnlich und langweilig. Jedenfalls hat mich Sean Penn inspiriert. Sollte ich je einen Sohn haben, nenne ich ihn Boeuf Stroganoff.

Schreibe einen Kommentar