Logo
Chuck Berry mit 90 gestorben
Jenny Elvers trennt sich von Freund
Darsteller von Alf gestorben
Prince ist tot
Vater von Bushido gestorben
Avril Lavigne und Chad Kroeger wieder ein Paar
David Lynch Regisseur von Twin Peaks Sequel
Scheidungsgerüchte um George Clooney
Kanye West verrät: Nicht zu lächeln, lässt mich lächeln
Miley Cyrus definiert „Duck Face“ neu

Ronaldo bekommt Zwillinge von einer Leihmutter

19. März 2017 Schlagwörter: , , ,

Schon Ronaldos erster Sohn (Ronaldo Junior, 6) wurde von einer Leihmutter aus San Diego ausgetragen. Nun hat die neue Leihmutter, die anonym bleiben will, bekannt gegeben, dass sie mit Zwillingen von Ronaldo schwanger ist und bald gebären wird. Weltweit sorgt dies für Aufsehen, fragt man sich doch, warum ein junger, gesunder und attraktiver Mann, der noch dazu in einer Beziehung mit dem Model Georgina Rodriguez, 23, ist, künstliche Befruchtung und Leihmutterschaft als Option fürs Fortpflanzen vorzieht. Darüber mag sich jeder seine eigenen Gedanken machen. Eine Quelle hat bekannt gegeben, dass Ronaldo und seine Familie gar nicht warten könnten, die neuen Brüder von Ronaldo Junior in Empfang zu nehmen. Wieviel Geld Ronaldo der Leihmutter zahlte ist nicht bekannt, die erste soll laut vertraulichen Angaben jedoch ca. 12 Millionen Euro erhalten haben. Das wiederum nimmt dem Argument, dass Ronaldo mit künstlicher Befruchtung hohe Kosten vermeiden will, deutlich den Wind aus den Segeln. Vielleicht leidet er ja nur an einer Muschiphobie…

Schreibe einen Kommentar

Ronaldo wieder zu haben

20. Januar 2015 Schlagwörter: , , ,

crispyirinaover2015Dass Ronaldo seit Jahren fest liiert war, wird manche seiner weiblichen Fans wohl überraschen, hat aber auch Paris Hilton scheinbar nicht gewußt, als sie nach einer Nacht mit ihm verkündete, er wäre eine „Sissy“ und sie habe gar nichts gespürt. Das Unterwäschemodel und der Weltfußballer (ein und die selbe Person, nicht unbedingt in dieser Reihenfolge) ließ über Dritte verlautbaren, die Trennung von seiner Bikinimodelfreundin Irina Shayk habe damit zu tun, dass diese Weihnachten und Neujahr nicht mit ihm in Dubai verbracht hätte. Vielleicht hatte es auch damit zu tun, dass Ronaldo seinerseits mehr Zeit mit Fußball und dem Zupfen und Wachsen seiner Brauen, Brust- und Schamhaare verbracht hat als mit ihr. Shayks Management dementierte erstere Behauptung und ignorierte die andere.

Schreibe einen Kommentar